fussballreisen

Fussballreisen Borussia Dortmund

SPIELE
HEIMSPIEL
AUSWÄRTSSPIEL

Infos zum Signal Iduna Park

Der Signal Iduna Park, unter den Fans auch weiterhin als Westfalenstadion bezeichnet, fasst bis zu 81.000 Zuschauer. Dabei ist die komplette Südtribüne nur für Stehplätze ausgelegt, sie ist damit die größte dieser Art in ganz Europa. Erbaut wurde das Westfalenstadion / der Signal Iduna Park im Jahre 1974.

Tipps für die Stadt Dortmund

Dortmund ist eine große Stadt und hat seinen Besuchern eine Menge zu bieten. Dortmund ist bekannt für seine vielen Museen, von denen einige berühmt sind für große Kunst. Auch gibt es viele hübsche Parkanlagen und es lohnt sich zudem ein Besuch des Florianturms, seines Zeichens ein TV – Turm, der einen großartigen Blick auf die Stadt und das Umland gestattet.

Signal Iduna Park - Borussia Dortmund

Der Signal Iduna Park, auch bekannt als Westfalenstadion, wurde 2005 von der Versicherungsgesellschaft Signal Iduna zwar nicht übernommen, aber der Verein Borussia Dortmund verkaufte damals in finanzieller Notlage den Stadionnamen. Heute ist das Stadion so gut wie immer ausverkauft und wenn Sie Dortmund live erleben, dann werden Sie sich in Gesellschaft von rund 80.000 Fans befinden.

Erbaut wurde die Arena 1974 als Westfalenstadion, später wurden wie beschrieben die Namensrechte an Signal Iduna verkauft. Die Zuschauerkapazität beträgt 80.720 Plätze, davon sind 24.454 reine Stehplätze auf Europas größter Kulisse dieser Art, der Südtribüne. Für Spiele der Nationalmannschaft und im Europapokal beträgt die Kapazität 65.718 Zuschauer.

In den 1960er wurde klar, dass Dortmunds alte Arena Rote Erde ziemlich baufällig daherkam und so begann man mit den Plänen für ein neues Stadion. Bis 1974, im Vorfeld der Weltmeisterschaft, kamen diese Pläne jedoch nur schleppend zur Ausführung, doch dann ging alles recht schnell und so konnte die Arena am 2. April 1974 mit einem Match zwischen Dortmund und Schalke, dem vielleicht heißesten Match im deutschen Fussball, eröffnet werden.

Während der 1990er Jahre feierte Dortmund große Triumphe in der Liga und in Europa. Damit einher ging eine Steigerung der Kapazität und nach dem Umbau 1999 fasste das Stadion 68.600 Fans. Der letzte Ausbau erfolgte 2004, was die gegenwärtige Kapazität erreichte.

Während der Weltmeisterschaft 2006 war der Signal Iduna Park eines der am häufigsten genutzten Stadien überhaupt. So fand hier beispielsweise das Spiel Deutschland gegen Italien im Halbfinale statt, das die Italiener bekanntlich gewannen.

Der Signal Iduna Park ist ungefähr drei Kilometer vom Stadtzentrum entfernt und liegt inmitten einer großen Anlage mit Konferenzhallen und vielem mehr. Auch befindet sich die alte Spielstätte Rote Erde ganz in der Nähe. Am besten erreichen Sie das Stadion mit der Bahn und fahren bis zur Station Dortmund Signal Iduna Park, von wo aus es nur noch eine Minute Fußweg bis zur Arena ist.

Borussia Dortmund - fussballreise

Neben Bayern München ist Borussia Dortmund der mit Abstand beliebteste und größte Verein in Deutschland. Borussia Dortmund konnte zudem recht viele Titel gewinnen, auch das macht den Verein Deutschland zu etwas Besonderem. Das Heimstadion Iduna Park gleicht immer einem Hexenkessel, wenn die schwarz-gelben Spieler das Spielfeld betreten. Wenn Sie Borussia Dortmund live sehen möchten, dann sollten Sie sich um Tickets für die gigantische Südtribüne mit ihren ausschließlich verfügbaren Stehplätzen bemühen.

Tickets und Reisen

Grundsätzlich ist Fussball in Deutschland recht preiswert. Allerdings kann es manchmal auch schwierig sein, die besten Tickets zu ergattern und deshalb empfiehlt sich die Buchung über eine auf Fussballreisen spezialisierte Agentur. Diese bietet neben den Tickets auch Pakete inklusive Hotel und Flug an, was eine ganz individuelle Tour und Reise gestattet.

Fakten Borussia Dortmund

BV Borussia 09 Dortmund, so lautet der vollständige Name, wurde im Jahre 1909 gegründet. Wie bei vielen anderen Vereinen ging auch die Gründung des BVB auf den Enthusiasmus einiger junger Fans zurück. Im Laufe der Jahre war Borussia Dortmund stets eine große Nummer im deutschen Fussball. Die letzte große Zeit waren dabei die 1990er Jahre, als dem Club die Meisterschaft zweimal in Folge gelang (1995 und 1996) sowie der glorreiche Gewinn der Champions League im Jahr 1997. Im Ganzen gewann Borussia Dortmund bis heute achtmal die deutsche Meisterschaft, zuletzt 2011/12, dreimal den Pokal, einmal die Champions League und einmal den UEFA Cup.

LEAGUE TABELLE & RESULTATE
3 DEZEMBER 2016
Borussia Dortmund - Borussia Monchengladbach
4-1
26 NOVEMBER 2016
Frankfurt - Borussia Dortmund
2-1
19 NOVEMBER 2016
Borussia Dortmund - Bayern München
1-0
5 NOVEMBER 2016
Hamburger - Borussia Dortmund
2-5
29 OKTOBER 2016
Borussia Dortmund - Schalke 04
0-0
1 Leipzig 13 18 33
2 Bayern München 13 20 30
3 Hertha Berlin 13 9 27
4 Hoffenheim 13 11 25
5 Frankfurt 13 8 25
6 Borussia Dortmund 13 16 24
7 Koln 13 6 22
8 Schalke 04 13 3 17
9 Bayer Leverkusen 13 -1 17
10 Mainz 13 -2 17
11 Freiburg 13 -8 16
12 Augsburg 13 -4 14
13 Borussia Monchengladbach 13 -9 13
14 Werder Bremen 13 -15 11
15 Wolfsburg 13 -6 10
16 Darmstadt 13 -15 8
17 Hamburger 13 -17 7
18 Ingolstadt 13 -14 6

Partie auswählen und mit anderen Fussballreisen vergleichen Borussia Dortmund

Es gibt 2 reiseagenturen, die Fussballreisen organisieren Borussia Dortmund